Berge und Pinien

Rund um Agios Nikolaos wechseln sich Olivenhain und immergrüne Pinienwälder ab. An manchen Stellen reichen die Bäume bis hinunter ans Meer. Hier finden die vielen Bienenvölker ausreichend Nahrung für den unvergleichlichen Honig

Agios Nikolaos Halkidiki

Vor allem Meer -

unser Reichtum

Von dunkelblau über türkis und hellgrün - kristallklares Wasser. Zwischen der Mönchsrepublik Athos und Sithonia der Siggotikos Golf.

Nebel im Frühjahr

Nebel im Frühjahr

Nicht immer nur Sonnenschein - im Frühjahr gibt es auch schon mal Morgennebel. So stellt man sich Griechenland überhaupt nicht vor.

Agios Nikolaos / Halkidiki

No user generated content

 

Agios Nikolaos 2018...

 

  • ... voll war es im vergangenen Jahr in Agios Nikolaos.
  • So voll, dass der Dorfplatz abends zu einer einzigen Taverne verschmolz. Man konnte sich durch die vielen Tische kaum über den Platz bewegen.
  • Für die "typisch griechische Atmosphäre" sorgten zusätzlich jeden zweiten Abend meist zu laute Musiker. Unterhalten konnte man sich dann mit seinem Nachbarn schon nicht mehr.
  • Parkplätze sind im Dorf ohnehin knapp. An den Abenden wälzten sich lange Autoschlangen durch die schmalen Gassen. Die Hauptstraße war dann meistens schon gesperrt - um auch hier noch die letzten Flächen mit Tischen zu füllen.
  • Der kleine Kunst- und Souvenierladen am Platz gab 2017 schließlich sein Geschäft auf: zuviele Touristen, die nichts kauften. Wahrscheinlich öffnet dann die nächste Taverne.
  • καλή όρεξη, Ihr Agios Nikolaos Team